Angebote zu "Insolvenzplanverfahren" (94 Treffer)

Kategorien

Shops

Konzeptionelle und steuerliche Probleme einer S...
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stärkung des Insolvenzplanverfahrens als Sanierungsoption ist ein zentrales Ziel des ESUG - der umfassendsten Novellierung der Insolvenzordnung seit deren Bestehen. Steuerliche Folgen, die sich im Rahmen einer auf einem Insolvenzplan basierenden (übertragenden) Sanierung von Kapitalgesellschaften ergeben können, sind dabei allerdings sträflich missachtet worden: etwa die Behandlung von Sanierungsgewinnen, der Untergang nicht genutzter Verluste und die Mindestbesteuerungsgrundsätze.Tim Palm analysiert die steuerliche Problemlage einer Sanierung im Insolvenzplanverfahren im Detail und entwickelt praktikable Vorschläge zu ihrer Entschärfung.- Wesentliche Neuerungen durch das ESUG: (vorläufige) Eigenverwaltung, Schutzschirmverfahren, Insolvenzplanverfahren- Steuerliche Fallstricke einer (übertragenden) Sanierung, auch dargestellt am Beispiel von Debt-Equity-Swaps- Fortentwicklungsperspektiven des (steuerlichen) Status quoEine anschauliche, von vielen instruktiven Abbildungen und Beispielen gestützte Gesamtdarstellung der aktuellen steuerlichen Herausforderungen bei der (übertragenden) Sanierung und ihrer praktischen Handhabung.Das Werk von Tim Palm ist mit dem Dr. Eduard Martin-Preis 2015/2016 der Universitätsgesellschaft des Saarlandes e. V. sowie dem Preis der Förderer 2016 des Instituts für empirische Wirtschaftsforschung (IfeW) an der Universität des Saarlandes e. V. prämiert worden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kapitalmaßnahmen im Insolvenzplan
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht Kapitalmaßnahmen, wenn die unternehmenstragende Gesellschaft durch einen Insolvenzplan saniert werden soll. Anlass hierfür ist das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG), welches im März 2012 in Kraft trat und das Insolvenzplanverfahren grundlegend reformierte.Zentrale Fragestellung der Arbeit ist, ob eine Unternehmenssanierung nach dem ESUG leichter möglich ist als vorher. Nachdem zu Beginn die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Sanierungsverfahren umrissen werden, stehen die neue Kompetenzverteilung der Sanierungsbeteiligten, das auf die Altgesellschafter ausgeweitete Obstruktionsverbot und der debt-to-equity-swap im Mittelpunkt. Hierbei wird das alte mit dem neuen Insolvenzplanverfahren verglichen. Unterstützend werden ökonomische Gesichtspunkte berücksichtigt. Abschließend wird das neue Insolvenzplanverfahren auf seine Vereinbarkeit mit einschlägigen Bestimmungen des Steuer-, Wertpapier- und Kartellrechts geprüft.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Die strategische Insolvenz
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) im März 2012 ist es erstmals möglich geworden, die Gesellschafter in ein Insolvenzplanverfahren miteinzubeziehen. Dies stellt einerseits einen maßgeblichen Fortschritt für die deutsche Sanierungspraxis dar, verstärkt jedoch andererseits das Spannungsfeld zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht und wirft in diesem Schnittbereich interessante neue Rechtsfragen auf: Welche gesellschaftsrechtlichen Regelungen können in einem Insolvenzplan getroffen werden? Entfaltet die mitgliedschaftliche Treuepflicht auch im eröffneten Insolvenzplanverfahren noch ihre volle Wirkung? Gerrit M. Bulgrin nimmt zu diesen und weiteren Fragen Stellung und legt hinsichtlich des in der Öffentlichkeit bekannt gewordenen Falls "Suhrkamp" ein besonderes Augenmerk auf die Rechtsschutzmöglichkeiten der Gesellschafter vor und während eines laufenden Insolvenzplanverfahrens.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Sanierung von Arzt-, Zahnarzt-, Heilberuflerpra...
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktische Hilfe bei der Sanierung von Arzt-, Zahnarzt-, Heilberuflerpraxen und ApothekenDer Weg aus der wirtschaftlichen Krise ist für Ärzte, Zahnärzte, Heilberufler und Apotheker kein leichter. Eine nachhaltige Sanierung bzw. Konsolidierung setzt sowohl wirtschaftliche als auch gesetzliche Kenntnisse und spezialisiertes Wissen voraus. Finden diese Vorgaben keine Berücksichtigung, wird eine Sanierung höchstwahrscheinlich scheitern und neben der Auflösung des Betriebes zusätzlich die Existenz des Freiberuflers durch eventuelle Folgeschäden konkret bedroht.Dieses Werk erläutert verständlich und praxisnah zunächst den Verlauf einer Krise, gefolgt von einem Überblick über die verschiedenen Sanierungsmöglichkeiten. Mit Hilfe von Praxistipps und Checklisten werden dem Leser einzelne Probleme verdeutlicht, um die Besonderheiten der Betreuung zu vermitteln. Das Werk erläutert in der gebotenen Kürze die klassische vorinsolvenzliche Sanierung, die Liquidation und das Insolvenzverfahren als Sanierungsinstrument (Schutzschirm- und Insolvenzplanverfahren).Die 2. Auflage wurde durchgehend überarbeitet, aktualisiert und inhaltlich erweitert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kapitalmaßnahmen im Insolvenzplan
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht Kapitalmaßnahmen, wenn die unternehmenstragende Gesellschaft durch einen Insolvenzplan saniert werden soll. Anlass hierfür ist das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG), welches im März 2012 in Kraft trat und das Insolvenzplanverfahren grundlegend reformierte.Zentrale Fragestellung der Arbeit ist, ob eine Unternehmenssanierung nach dem ESUG leichter möglich ist als vorher. Nachdem zu Beginn die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Sanierungsverfahren umrissen werden, stehen die neue Kompetenzverteilung der Sanierungsbeteiligten, das auf die Altgesellschafter ausgeweitete Obstruktionsverbot und der debt-to-equity-swap im Mittelpunkt. Hierbei wird das alte mit dem neuen Insolvenzplanverfahren verglichen. Unterstützend werden ökonomische Gesichtspunkte berücksichtigt. Abschließend wird das neue Insolvenzplanverfahren auf seine Vereinbarkeit mit einschlägigen Bestimmungen des Steuer-, Wertpapier- und Kartellrechts geprüft.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Die strategische Insolvenz
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) im März 2012 ist es erstmals möglich geworden, die Gesellschafter in ein Insolvenzplanverfahren miteinzubeziehen. Dies stellt einerseits einen maßgeblichen Fortschritt für die deutsche Sanierungspraxis dar, verstärkt jedoch andererseits das Spannungsfeld zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht und wirft in diesem Schnittbereich interessante neue Rechtsfragen auf: Welche gesellschaftsrechtlichen Regelungen können in einem Insolvenzplan getroffen werden? Entfaltet die mitgliedschaftliche Treuepflicht auch im eröffneten Insolvenzplanverfahren noch ihre volle Wirkung? Gerrit M. Bulgrin nimmt zu diesen und weiteren Fragen Stellung und legt hinsichtlich des in der Öffentlichkeit bekannt gewordenen Falls "Suhrkamp" ein besonderes Augenmerk auf die Rechtsschutzmöglichkeiten der Gesellschafter vor und während eines laufenden Insolvenzplanverfahrens.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Eingriff in Gesellschafterrechte im Insolvenzplan
60,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht die Regelungen der217 ff. InsO auf ihren Reformbedarf, was die Stellung der Gesellschafter im Insolvenzplanverfahren angeht. Deren vergleichsweise starke Position ist ihrer wirtschaftlichen Situation unangemessen und kann sich bei der Sanierung insolventer Gesellschaften als Hemmnis erweisen. Soll das Planverfahren eine ernstzunehmende Alternative in der Insolvenz der Gesellschaft sein, scheint ein Abschied von der gesellschaftsrechtlichen Enthaltsamkeit der InsO unumgänglich. Die Untersuchung legt dar, unter welchen Voraussetzungen sich Eingriffe in Gesellschafterrechte im Planverfahren rechtfertigen lassen und zeigt konkrete Lösungsansätze auf. Vor dem Hintergrund des Regierungsentwurfs zu einem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) ist die Problemstellung von höchster Aktualität.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Sanierung von Arzt-, Zahnarzt-, Heilberuflerpra...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktische Hilfe bei der Sanierung von Arzt-, Zahnarzt-, Heilberuflerpraxen und ApothekenDer Weg aus der wirtschaftlichen Krise ist für Ärzte, Zahnärzte, Heilberufler und Apotheker kein leichter. Eine nachhaltige Sanierung bzw. Konsolidierung setzt sowohl wirtschaftliche als auch gesetzliche Kenntnisse und spezialisiertes Wissen voraus. Finden diese Vorgaben keine Berücksichtigung, wird eine Sanierung höchstwahrscheinlich scheitern und neben der Auflösung des Betriebes zusätzlich die Existenz des Freiberuflers durch eventuelle Folgeschäden konkret bedroht.Dieses Werk erläutert verständlich und praxisnah zunächst den Verlauf einer Krise, gefolgt von einem Überblick über die verschiedenen Sanierungsmöglichkeiten. Mit Hilfe von Praxistipps und Checklisten werden dem Leser einzelne Probleme verdeutlicht, um die Besonderheiten der Betreuung zu vermitteln. Das Werk erläutert in der gebotenen Kürze die klassische vorinsolvenzliche Sanierung, die Liquidation und das Insolvenzverfahren als Sanierungsinstrument (Schutzschirm- und Insolvenzplanverfahren).Die 2. Auflage wurde durchgehend überarbeitet, aktualisiert und inhaltlich erweitert.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Eingriff in Gesellschafterrechte im Insolvenzplan
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht die Regelungen der217 ff. InsO auf ihren Reformbedarf, was die Stellung der Gesellschafter im Insolvenzplanverfahren angeht. Deren vergleichsweise starke Position ist ihrer wirtschaftlichen Situation unangemessen und kann sich bei der Sanierung insolventer Gesellschaften als Hemmnis erweisen. Soll das Planverfahren eine ernstzunehmende Alternative in der Insolvenz der Gesellschaft sein, scheint ein Abschied von der gesellschaftsrechtlichen Enthaltsamkeit der InsO unumgänglich. Die Untersuchung legt dar, unter welchen Voraussetzungen sich Eingriffe in Gesellschafterrechte im Planverfahren rechtfertigen lassen und zeigt konkrete Lösungsansätze auf. Vor dem Hintergrund des Regierungsentwurfs zu einem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) ist die Problemstellung von höchster Aktualität.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot